Prix: 179,9 EUR
SPECHT Hühnerhaus Hühnervoliere Hühnerstall Gefügelstall Voliere NEU

SPECHT Hühnerhaus Hühnervoliere Hühnerstall Gefügelstall Voliere NEU

!!! Hendl - Der Klassiker endlich wieder auf Lager !!!

Nombre de vue(s): 64882

Date de fin:25/01/2021 à 06:30 

Etat: Neu

Cages, enclos, clapiers

Prix: 179,9 EUR


achat immédiat


handelshaus-sch (5714) 100% évaluations positives
Profile Contact
Caractéristiques de l'objet
  • Marke: Specht
  • Herstellernummer: 164283
  • EAN: 4251048816931
  • Maße:: ca.180x80x124cm
  • Anzahl der Tiere: 4 Hühner, 6 Zwerghühner
  • Anzahl Legeboxen: 2
  • Tierart: Huhn,Hase,Wachtel,Kaninchen
  • Produktart: Gehege
  • Material: Holz
  • Anzahl der Ebenen: 2 Ebenen
  • Besonderheiten: Mehrere Boxen, Herausnehmbare Kotschublade, klappbares Dach der Legeboxen
Informations
Ebay rights
Sie suchen ein neues, ausgefallenes Hobby? Warum werden Sie dann nicht Hühnerbauer? Dieser Hühnerstall verfügt über ein großzügiges Außengehege, einen Stall mit zwei Legenestern, zwei Sitzstangen, auf denen die Hühner schlafen, ein Fenster, das den Stall mit Tageslicht füllt, ein Guckloch, das direkt an die Augen angepasst worden ist, sowie einen Schiebeboden, mit dem Sie ganz einfach den Stall ausmisten können. Der Stall reicht für bis zu vier Hühnern bzw. sechs Zwerghühnern oder 15 Wachteln. Der herausnehmbare Schiebeboden erleichtert das Säubern des Stalles sehr, denn dadurch müssen Sie nur den Schub aus dem Haus ziehen, ihn ausleeren und ggf. mit frischer Streu (Sägespäne oder Stroh) auffüllen. Die Legenester sind an der Hinterseite angebracht und mit einem verschließbaren Deckel geschützt, den Sie von außen öffnen und so die Eier ganz einfach entnehmen können. Das Außengehege ist durch eine Steige mit dem Stall verbunden und lässt sich auch zusätzlich erweitern, indem sie einen Zaun rund um das Gehege stellen, denn durch die große Außentür können Sie den Hühnern, in einen von ihnen errichteten Auslaufgebiet, mehr Fläche bieten. Durch den Deckel an der Legebatterie lassen sich die gewonnenen Eier ganz einfach herausnehmen, da dieses Dach mit Schanieren ausgestattet ist was dafür sorgt das es sich öffnen lässt. Und auch gegen Eierdiebe ist der Hühnerstall bestens gewappnet. Durch eine Schlosshalterung an der Dachklappe lässt sich diese verschließen. Das Fenster und die Türen sind mit Schieberiegeln ausgestattet welche verhindern, dass ungebetene Gäste eindringen. Und eine Schiebetür, mit Zuggriff, am Eingang ermöglicht es die Hühner auch bei geschlossenem Stall frei zu lassen. Technische Daten: Hühnerstall mit Freigehege Höhe: ca. 124 cm Länge: ca. 180 cm Breite: ca. 80 cm Schwedischer Landhaus Style, Farbe: Rot, Weiß, Walmdach wetterbeständiges Holz Gewicht: ca. 30kg Hühnerstall: von außen zu öffnende und schließbare Lucke (kann auch offen gelassen werden) 2 Legenester 2 Sitzstangen Schubboden für einfache Reinigung Legenester mit aufklappbarem Dach und Schlosshalterung 1 Guckloch 1 Fenster mit Glasscheibe Hühnersteige zum Außengehege Dach mit wetterbeständiger Dachpappe Außengehege Maschendrahtzaun (Maschen 1cm) abschließbares Türchen Achtung: Für die Montage wird ein Akku- Schrauber benötigt Lieferumfang: 1x Hühnerstall (neu) Infos, Tipps und Tricks für Hühnerhalter! Warum Hühner im eigenen Garten halten? Eigene Hühner? Wenn Sie einen kleinen Garten und pro Tag ca. 20 Minuten Zeit zum Füttern und Saubermachen haben, dann spricht nichts mehr dagegen. Hühner richten sich nach dem natürlichen Tagesverlauf: Bei Sonnenaufgang stehen sie auf und wenn es finster wird, ziehen sie sich auf ihre Stangen zurück. Zwischendrin gackern, scharen und picken sie und legen ca. alle ein bis zwei Tage ein Ei. Zudem bieten sie viele weitere Vorteile, sie tragen zu einem geschlossenen Nährstoffkreislauf bei- das heißt, nahezu alles kann an ihnen genutzt werden. Und ihnen zuzusehen, ist eine schöne Möglichkeit zu entspannen. Frische Eier und eine reiche Obsternte Viele Menschen in ländlichen Regionen, wie zum Beispiel in der Oberpfalz, haben Hühner in ihrem Garten, weil diese sowohl für frische Eier als auch für eine pralle Kirsch- oder Apfelernte sorgen. Wie das? Hühner verhindern dank ihres nahezu unstillbaren Appetits auf Protein, dass sich Schädlinge wie Fruchtfliegen ausbreiten. Indem Hühner deren Larven, die sich meistens am Boden im fauligen Fallobst befinden, fressen, sind sie biologische Schädlingsbekämpfer mit einem nachhaltigen Effekt, da sie auch die Eier der Schädlinge, die sich im Herbst und Winter am Boden um die Obstbäume befinden, mit Genuss verputzen. Und das Beste: Aus den Insektenlarven beziehen sie viel Protein, das wiederum für die Produktion frischer Hühnereier verwendet wird. Prima Reste- Verwerter Sie können sich täglich über frische Eier freuen und diese als gekochtes Frühstücksei, herzhaftes Rührei und Omelette oder für einen selbstgebackenen Kuchen verwenden. Beachten Sie die Farbe des Dotters: Während er bei Eiern aus industrieller Landwirtschaft aufgrund des Futters orangefarben ist, bekommt der Begriff „dottergelb“ bei Eiern aus dem eigenen Garten wieder seine ursprüngliche Bedeutung. Auch der Geschmack ist unvergleichlich, aber probieren Sie am besten selbst. Wohin mit den Eierschalen? Werfen Sie diese bitte nicht in den Müll. Besser ist, sie sie zwei bis drei Tage zu trocken und dann als Brösel (bitte keine großen Stücke) ins Hühnerfutter zu mischen. Hühner brauchen viel von dem darin enthaltenem Calcium, um wieder Schalen für die neuen Eier zu produzieren (ein erwachsenes Huhn hat ca. 20 Eier in seinem Körper- von stecknadelkopfgroß bis zum fertigen Ei). Braune Tonne, Biotonne? Wer Hühner hat, kann sich die allerkleinste Variante davon anschaffen. Früher und vereinzelt auch noch heute fand man auf jedem Bauernhof einen Misthaufen- dem Lieblingsplatz der gefiederten Tiere. Hühner vernichten fast alle Lebensmittelabfälle und verhindern, dass sich Mäuse oder Ratten darübermachen. Typische „Übrigbleibsl“ wie Salat, Gemüse (inklusive Schalen), Brot, Nudeln werden von Hühnern mit Liebe gegessen. Aber Achtung: Füttern Sie kein rohes Fleisch oder verschimmelte Lebensmittel. Natürlich sind Küchenabfälle nur eine Ergänzung zum täglichen Basisfutter (siehe unten), aber von den Federtieren heiß begehrt und es ist wohl wesentlich sinnvoller, sie den Tieren zu geben als in die Müllverbrennungsanlage. Hühnerdreck statt Kunstdünger Auch das Hühnerkot gilt aufgrund seines hohen Stickstoff- Gehalts als hochwertiger Pflanzendünger. Bei entsprechender Kompostierung oder getrocknet kann er für Blumen- oder Gemüsebeete verwendet werden. Aber achten Sie dabei unbedingt auf die richtige Menge. Anschaffungskosten und Futter Ein Huhn kostet je nach Rasse ab 8 Euro und kann bei guter Haltung ca. fünf bis sechs Jahre alt werden. Die Legeleistung nimmt jedoch nach dem dritten Jahr ab. Dann hat man die Wahl: Suppenhuhn oder Gnadenbrot. Wer sich etwas näher mit der Hühnerhaltung beschäftigen möchte, züchtet seinen Nachwuchs am besten gleich selbst. Zwar wurde den handelsüblichen Hühnern das Brutverhalten „abgezüchtet“. Doch es zeigt sich, dass sie bei naturnaher Haltung und ausgewogener Ernährung diesen „Urtrieb“ wieder erlangen. Alternativ kann man auch eine künstliche Brut mit einem Brutautomaten durchführen. Brutzeit dauert in allen Fällen ca. 21 Tage. Unerlässlich für eine erfolgreiche Nachzucht ist natürlich einer: Der Gockel! Beim täglichen Futter ist auf Ausgewogenheit zu achten. Wir empfehlen einen Mix aus Weizen (ca. 60%, Gerste 30% und 10% Haferflocken). Im Winter, wenn die natürlichen Protein- Quellen (Insektenlarven, Würmer) fehlen, sollten Sie den Eiweißgehalt im Futter z.B. durch Erbsen erhöhen. Man kann auch auf „Legekorn“ zurückgreifen, das vor allem aus Soja besteht (es gibt auch Varianten, die „genfrei“ produziert wurden). Ergänzend sollte man geringe Mengen Kalk, z.B. in Form von Muschelkalk oder getrockneter Eierschalen dazugeben. Achten Sie auch darauf, dass Ihre Tiere jeden Tag genügend frisches Wasser haben. Pflege- Tipps Durch den seitlich herausnehmbaren Kot- Schub können Sie die tägliche Reinigung innerhalb weniger Minuten durchführen. Zudem sollten Sie das Stroh in den Nistkästen alle zwei Wochen austauschen. Im Sommer empfehlen wir zudem das Dach einmal im Monat abzunehmen und den Innenraum zu reinigen und evtl. mit Pflanzenöl einzureiben, da sonst die Gefahr besteht, dass sich Flöhe oder Milben ungehindert ausbreiten. Das hier angebotene Hühnerhaus inklusive Gehege bietet ausreichend Platz für vier Hühner bzw. sechs Zwerghühner. Es kann aber auch für eine größere Gruppe Wachteln verwendet werden, da diese wesentliche kleiner sind und weniger Auslauf benötigen. Wenn Sie einen abgeschlossenen Garten haben, können Sie das Türchen auch offen lassen und den Tieren so noch mehr Auslauf geben. Vorsicht, wenn Sie Gemüse- oder Blumenbeete im Garten haben: Hühner mögen nicht nur Salatabfälle… Regelmäßig Position wechseln Sie können die Auslauffläche auch durch einen flexiblen Zaun, den Sie um den Stall herum aufstellen, erweitern. Zudem empfehlen wir, das Hühnerhaus regelmäßig zu versetzen. Hühner lieben frisches Gras und brauchen das auch für ihre Verdauung. Allerdings ist nach einigen Wochen nicht mehr viel übrig. Stellen Sie das Haus also am besten an einer neuen Stelle auf. So kann sich der abgegraste Rasen wieder erholen und die Hühner bekommen neues Futter. Selbstverständlich können Sie in dem Haus auch andere Kleintiere wie Kaninchen oder Hasen halten. Bei Nagetieren sollten jedoch die Sitzstangen entfernt werden und der Kot- Schub mit Streu (Sägespäne oder Stroh ausgelegt werden.)

Items similaires à "SPECHT Hühnerhaus Hühnervoliere Hühnerstall Gefügelstall Voliere NEU"

12 495 Resultat(s) trouvé(s)